Bachelorarbeit

Bitte um Unterstützung

In den kommenden Wochen trete ich in die „heiße Phase“ meiner Bachelorarbeit ein und brauche dafür eure Hilfe.

Die Arbeit wird eine qualitative Studie mit leitfadengestützten Einzelinterviews zum Thema „Erleben von Schwangerschaft nach assistierter Reproduktionstherapie“ sein. Ich möchte Frauen befragen, wie sie ihre Schwangerschaft nach einer Kinderwunschbehandlung erleben haben. Und da kommt ihr ins Spiel.

Ich suche Frauen, die

  • nach Insermination, IVF oder ICSI schwanger geworden sind.
  • die Behandlung und Schwangerschaft in Deutschland erlebt haben.
  • eine Einlingschwangerschaft hatten.
  • ein gesundes Kind geboren haben (jetzt mind. 8 Wochen alt).
  • bereit sind, sich mit mir Ende November zu treffen und eine Stunde zu reden.

Ziel meiner Studie wird sein, diese Frauen besser zu verstehen und dadurch ihnen in Zukunft angemessener zur Seite stehen zu können. Möglicherweise haben diese Mütter eine andere Wahrnehmung von ärztlichen Behandlungen, Medikamenteneinnahme, Wahrung der Intimsphäre und vielem anderen. Ich bin sehr gespannt, welches Ergebnis am Ende herauskommt.

Wenn ihr in eurem Bekanntenkreis Mütter kennt, auf die dieses Thema zutrifft, gebt ihnen doch bitte meine Kontaktdaten.

Handy 0160 6456454

E-Mail Hebamme@Waschwill.com

Weitere Informationen erhalten sie dann im persönlichen Gespräch und in schriftlicher Form.